Menu
Fachartikel

Visionen für eine ressourcenleichte Gesellschaft

Ressourcenleichte Lebensmodelle scheinen zur konsumorientierten Marktwirtschaft nicht zu passen – eine Ökodiktatur will jedoch auch niemand. Wie lässt sich die Vision einer ressourcenleichten Gesellschaft erreichen? Holger Berg und Christa Liedtke vom Wuppertal Institut stellen in der neuen Ausgabe des Magazins factorY fünf Leitbildszenarien zum Thema vor, die unter Mitwirkung von Z_punkt entwickelt wurden.

16.09.2016

Die Szenarien sind im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes vom Wuppertal Institut, Z_punkt und sociodimensions im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes in Workshops mit Pionieren und Experten entwickelt worden. Den Artikel von Dr. Berg und Prof. Dr. Liedtke finden Sie in der Ausgabe 03/2016 der factorY ab Seite 51.

Download bei FactorY

Weitere News

PUBLIC FORESIGHT

Das Bauen von Morgen

Im Rahmen des Innovationsprogramm „Zukunft Bau“ entwickelt Z_punkt in Kooperation mit ARUP für das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Szenarien zur Zukunft der Bauwelt 2030/2050.

29.10.2019
Weiter lesen
Interview

Zukunft bleibt eine gestalterische Herausforderung

Holger Glockner (Z_punkt) und Michael Leitl (TOI) über strategisches Zukunftsmanagement.

09.10.2019
Weiter lesen
STRATEGISCHE VORAUSSCHAU

Z_punkt ist Teil des Zukunftsbüros des BMBF

BMBF-Prozess Foresight III: Wie entwickeln sich Technologie und Gesellschaft bis in die 2030er Jahre.

10.09.2019
Weiter lesen
Standpunkt

KI und Nachhaltigkeit: Ein neues strategisches Handlungsfeld

Nach welchen Regeln sollen KI-Anwendungen zukünftig entwickelt werden?

26.04.2019
Weiter lesen
CONTENT FORESIGHT

Z_punkt ist Partner der kreativen Medienzukunft

Wie werden wir Medieninhalte in Zukunft aufnehmen?

26.04.2019
Weiter lesen

Newsletter

News von Z_punkt regelmäßig in Ihrem Postfach. Jetzt abonnieren.

Ok