Menu
Die ökonomischen Risiken der Globalisierung

Die ökonomischen Risiken der Globalisierung

Die globalisierte Wirtschaft als Wachstumsmodell wird zunehmend in Frage gestellt. Zu komplex, zu unbeherrschbar, zu riskant scheinen ihre Wirkungen. Wie stehen die Aussichten, die Risikolage in den Griff zu bekommen? Welche Chancen auf Erfolg hat ein globales Risikomanagement? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Studie “Die ökonomischen Risiken der Globalisierung”, die aus einer Kooperation von Z_punkt mit der Bertelsmann Stiftung entstanden ist. Die Studie basiert auf den Einschätzungen von Experten aus 35 Ländern. Ausgangspunkt der Analyse war ein erweitertes Verständnis ökonomischer Risiken unter Berücksichtigung der mikro- und makroökonomischen Kontexte wie auch der Einbeziehung von sozioökonomischen Umfeldern und darüber hinaus akteurspezifischen Risikolagen. In der Gesamtschau entsteht ein umfassendes Bild über die kontextabhängige Bewertung globaler ökonomischer Risiken.

Herausgeber: Bertelsmann Stiftung
Erscheinungsjahr: 2012
Download