Menu
New 498 Image
16.09.2016

Schaffen wir das? Zwei Szenarien für Deutschlands Zukunft

Wie wird Deutschland zehn Jahre nach Angela Merkels Satz „Wir schaffen das!“ aussehen? Sind Hunderttausende Einwanderer und Flüchtlinge in eine offene und wohlhabende Gesellschaft integriert? Oder schaffen wir es nicht und kehren zurück zu nationaler Abschottung? Dazu hat ein renommierter Expertenkreis im Rahmen einer Initiative der Alfred Herrhausen Gesellschaft zwei Szenarien erarbeitet. Das Beratungsunternehmen Z_punkt hat den Prozess methodisch strukturiert und die Ergebnisse inhaltlich ausgearbeitet. Diskutiert werden die beiden Szenarien unter dem Titel „Deutschland 2025 – Haben wir’s geschafft?“ am 23. September in Berlin auf der diesjährigen Denk ich an Deutschland-Konferenz, veranstaltet von der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Mehr
New 470 Image
26.04.2016

Die Zukunft im Zahlungsverkehr: Studie “Bezahlen 2025” sieht Banken herausgefordert

Wie bezahlen wir in Zukunft und wer verdient damit? Antworten darauf gibt nun die Studie „Bezahlen 2025“, erstellt von der SRC Security Research & Consulting GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Kreditwirtschaft, in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Z_punkt The Foresight Company und Fraunhofer INT.

Mehr
New 461 Image
01.03.2016

Deutsche Unternehmen mit Kreislaufschwächen

Zwei Drittel der deutschen Unternehmen erwarten, dass die Kreislaufwirtschaft zukünftig eine hohe bis sehr hohe Bedeutung für das eigene Unternehmen hat. Aber ebenso viele räumen ein, dass ihre Unternehmensstrategie bisher wenig bis sehr wenig auf die Kreislaufwirtschaft ausgerichtet ist.

Mehr
New 442 Image
23.11.2015

Arbeiten und Leben im Jahr 2025

Der Vollzeitjob fürs Leben ist ein Auslaufmodell und dank Digitalisierung sind Berufstätige jederzeit überall und in wechselnden Teams einsatzfähig. Flexibel, vernetzt, vielfältig – so sieht eine Expertenkommission der Bertelsmann Stiftung die Arbeitswelt der Zukunft.

Mehr
New 421 Image
14.10.2015

Schlüsseltrends für das Supply-Chain-Management der Zukunft

Das Geschäftsumfeld für Unternehmen im Engineering- und Manufacturing-Sektor wandelt sich: Die Produktlebenszyklen werden immer kürzer, die Nachfrage wächst in neuen Märkten, Kunden fragen verstärkt nach individuellen Lösungen und die Nutzung neuer Technologien wird immer wichtiger für den Erfolg. Produktions- und Supply-Chain-Konzepte müssen sich diesen Entwicklungen anpassen. Das ist eine der zentralen Aussagen des Reports „Building the World – A DHL Perspective on Future Engineering & Manufacturing Supply Chains“, den Z_punkt The Foresight Company im Auftrag und in Kooperation mit DHL Customer Solutions & Innovation erstellt hat.

Mehr
New 404 Image
17.09.2015

Connected Mobility: White Paper untersucht die Herausforderungen für die Automobilbranche

Connected Mobility gilt als hoffnungsvoller Zukunftsmarkt mit einem Wachstumspotenzial von bis zu 45 Prozent in den kommenden fünf Jahren. Das White Paper von Z_punkt analysiert die Potenziale der vernetzten Mobilität und die Voraussetzungen, unter denen die neuen Technologien überhaupt effektiv eingesetzt werden können.

Mehr
New 393 Image
13.07.2015

Unternehmenssicherheit im Umbruch: Studie untersucht Wandel bis 2030

Big Data und zunehmende Vernetzung, neue Arbeitsformen, Globalisierung und Flexibilisierung stellen die Wirtschaft vor neue Herausforderungen bei der Unternehmenssicherheit. Firmen müssen sich schon jetzt darauf einstellen. Das ist die zentrale Aussage der branchenübergreifenden Studie „Corporate Security 2030: Challenges & Opportunities“ unter Beteiligung von Topmanagern von Bayer, Daimler, Deutsche Telekom, Deutsche Post DHL, und RWE.

Mehr
New 377 Image
02.07.2015

Deutsche Unternehmen gehen zu wenig branchenfremd

Deutsche Unternehmen aus Industrie und Handel sehen bei branchenübergreifenden Innovationen Nachholbedarf. Eine Mehrheit hält Ansätze der Cross Industry Innovation für sinnvoll oder unabdingbar, wenn es um die Themen Industrie 4.0, vernetzte Mobilität, Internet der Dinge oder Smart Home geht. Jedoch setzt aktuell nur eine Minderheit der Unternehmen auf entsprechende Innovationsstrategien. Das sind die zentralen Ergebnisse einer Umfrage von Z_punkt The Foresight Company unter 60 Innovationsmanagern von DAX-Unternehmen und großen deutschen Mittelständlern.

Mehr
New 253 Image
09.02.2015

Frische Ideen aus anderen Branchen: Whitepaper analysiert Cross Industry Innovation

Was haben der Milchaufschäumer von Nespresso und Googles intelligente Kontaktlinse für Diabetiker gemeinsam? Beide radikale Neuerungen sind das Ergebnis einer Kooperation von Industriebranchen, die bisher nichts mit einander zu tun hatten. Food und Labortechnik im einen Fall, IT und Biotechnologie im anderen. Branchenübergreifende Zusammenarbeit gilt als hoffnungsvoller neuer Weg für mehr Innovationen mit besonders großem Umsatzpotenzial.

Mehr
New 360 Image
22.10.2014

Megatrends für den Mittelstand: Report analysiert Auswirkungen des Wandels für deutsche Unternehmen

Megatrends sind langfristige Veränderungen mit weltweiter Bedeutung und damit ein wichtiger Baustein in der Unternehmensstrategie auch von mittelständischen Betrieben. Eine aktuelle Analyse untersucht jetzt die zehn für den deutschen Mittelstand relevantesten Megatrends wie zum Beispiel die digitale Vernetzung oder die Änderung von Konsummustern und bewertet die daraus resultierenden Business-Chancen und Anforderungen.

Mehr
New 361 Image
30.06.2014

Der virtuelle Beifahrer: 
Z_punkt skizziert mit DHL Augmented Reality in der Logistik

Der Paketdienst übergibt die wertvolle Sendung erst, nachdem er per Gesichtserkennungs-Technologie die Identität des richtigen Empfängers geprüft hat. Die Kundin in der Modeboutique probiert eine Bluse, der Spiegel gibt sie auf Knopfdruck in jeder verfügbaren Farbe wieder. Augmented Reality, die computergestützte erweiterte Realität, macht’s möglich. Vorstellbare Anwendungen der Augmented Reality in der Logistik untersucht nun eine neue Studie, die Z_punkt The Foresight Company im Auftrag und in Kooperation mit dem Trend Research Team des Logistik-Unternehmens DHL erstellt hat.

Mehr
New 363 Image
27.05.2014

Onlinehandel weltweit auf dem Vormarsch: Z_punkt entwirft Szenarien für Zukunftsstudie

In zehn Jahren könnten bis zu 40 Prozent des Handels in den Industrieländern online stattfinden. In den Schwellenländern sind bis zu 30 Prozent möglich. Bereits heute macht der E-Commerce acht Prozent des gesamten Handelsvolumens aus. Die Logistik spielt dabei eine wesentliche und weiter wachsende Rolle. Das sind einige der zentralen Ergebnisse der Studie „Global E-Tailing 2025“. Die von Deutsche Post DHL initiierte Untersuchung wurde durchgeführt von Z_punkt, dem international tätigen Beratungsunternehmen für strategische Zukunftsfragen, in Zusammenarbeit mit dem Trendforschungsinstitut See More sowie internationalen Experten aus Handel, Logistik und Forschung. Die Untersuchung ist die erste weltweit angelegte Szenario-Studie zum internationalen Onlinehandel und seinen Implikationen für die Logistikbranche.

Mehr
New 364 Image
07.04.2014

Kollege Urgroßvater, Kollegin virtuell: Z_punkt-Report zeigt die Arbeitswelt von morgen

Der Firmenkollege könnte schon Urgroßvater sein, das Büro ist virtuell, und Frauen stellen die Mehrheit der Hochqualifizierten im Unternehmen. Das ist die Zukunft unserer Arbeitswelt, sagt eine aktuelle Studie von Z_punkt, dem international tätigen Beratungsunternehmen für strategische Zukunftsfragen. In dem Report „Zukunft der Arbeit“ beschreibt Z_punkt im Auftrag der britischen Kommission für Beschäftigung und Qualifikation (UKCES) die Veränderung der Arbeitswelt für Großbritannien. Viele der Ergebnisse sind auf Deutschland übertragbar.

Mehr
27.03.2014

Millennium Project veröffentlicht Bericht “2014 State of the Future”

Die Lage der Menschheit verbessert sich, aktuell allerdings zu Lasten der Umwelt. Mit dieser Bilanz hat das Millennium Project, ein unabhängiger internationaler Think Tank, jetzt seinen 17. Bericht zu den globalen Zukunftsperspektiven veröffentlicht. Die Menschen rund um den Globus werden in Zukunft länger, gesünder und mehr in Frieden leben, wohlhabender, gebildeter und vernetzter sein. Doch ohne ein Umsteuern gehen diese Verbesserungen zu Lasten unserer Umwelt, warnt der 2014 State of the Future Report, der u. a. von der UNESCO, der Rockefeller Foundation und der US-amerikanischen Forschungs- und Bildungseinrichtung Smithsonian Institution unterstützt wird.

Mehr
New 366 Image
06.03.2014

Wirtschaft am Vorabend der nächsten digitalen Revolution: Studie analysiert Business-Chancen

Das Internet verlässt den Datenraum. Virtuelle Realität und reale Welt verschmelzen zu einer neuen Wirklichkeit – mit enormen Auswirkungen und Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft. Das ist das Fazit einer aktuellen Studie von Z_punkt, dem international tätigen Beratungsunternehmen für strategische Zukunftsfragen. Die Untersuchung „Connected Reality 2025 – Die nächste Welle der digitalen Transformation“ soll Unternehmen bei der frühzeitigen Ausrichtung ihres Geschäfts auf Zukunftsmärkte unterstützen.

Mehr