Menu
Innovations-Konferenz

DTIM 2017: Organisationelle Ambidextrie

Auf der DTIM treffen sich jedes Jahr Technologie- und Innovationsmanager deutscher Unternehmen in Berlin. Schwerpunktthema dieses Jahr ist „Ambidexterity“, die Fähigkeit von Unternehmen, das Geschäft von heute zu entwickeln und sich gleichzeitig auf die Nachfrage von morgen einzustellen.

25.01.2017

Das größte Networking-Event für disruptive Innovationen und neue Geschäftsmodelle im deutschsprachigen Raum ist die “Disruptive Technologies and Innovation Foresight Minds”-Konferenz – kurz DTIM – in Berlin. In diesem Jahr findet das Event am 09. und 10. März statt. Die Veranstaltung deckt mit Keynotes, Case Studies und interaktiven Sessions ein breites Spektrum an relevanten Themen für Technologie- und Innovationsmanager ab. 

Viele Unternehmen streben danach, erfolgreiche Produkte weiterzuentwickeln und damit ihre Marktanteile zu vergrößern. Durch die einseitige Konzentration darauf werden jedoch häufig Veränderungen im Umfeld zu spät erkannt und der Wandel regelrecht verschlafen. Die DTIM diskutiert die Kehrseiten des Erfolgs und eingefahrener Strukturen.DTIM 2017

Um den Wandel nicht zu verschlafen, so die These der diesjährigen DTIM, ist „organisationelle Ambidextrie“ (wörtlich: Beidhändigkeit) gefragt, d.h. die Fähigkeit, gleichzeitig das bisher Erreichte auszunutzen und das Neue zu erkunden. 

Wir würden uns freuen, auf der DTIM 2017 in Berlin mit Ihnen darüber ins Gespräch zu kommen, wie Ihr Unternehmen Zukunftschancen kreativ und mutig nutzen kann. Z_punkt ist als Partner mit einem eigenen Stand vertreten. Diskutieren Sie mit unseren Geschäftsführern Andreas Neef und Holger Glockner, wie unser Future Value Creation Ansatz es Ihnen ermöglicht, lukrative Wachstumsfelder für Ihr Unternehmen zu identifizieren. 

Mehr zur DTIM 2017

Weitere News

Buchpublikation "Wachstum im Wandel"

Corporate Foresight in der Unternehmenspraxis

Fachartikel von Andreas Neef und Ben Rodenhäuser erschienen.

15.09.2017
Weiter lesen
SI GIPFELTREFFEN 2017 IN KÖLN

Wie wird das SHK-Handwerk in 2030 aussehen?

Vortrag zu zukünftigen Entwicklungen im Sanitär-, Heizungs- und Klimabereich in Köln.

11.09.2017
Weiter lesen
Science-Fiction-Kolumne

Einfach leben: Als Offliner im Jahr 2051

Die neue Kolumne von Kai Jannek aus der agora42 beschäftigt sich mit digitaler Diät im Jahr 2051.

11.09.2017
Weiter lesen
Zukunft der Mobilität

Herausforderungen und Chancen für die deutsche Industrie

Interview mit Sivert von Saldern zu Zukunftsperspektiven für die Automobilwirtschaft.

11.09.2017
Weiter lesen
Gesundheit

Neue Diagnosemethoden: Kaugummis für den Schnelltest?

Wissenschaftler gehen neue Wege in der Diagnostik.  

11.09.2017
Weiter lesen

Newsletter

News von Z_punkt regelmäßig in Ihrem Postfach. Jetzt abonnieren.

Ok